Jewelry and more
Jewelry and more

Kupittaan Kulta - Elis Kauppi

Elis Kauppi (1921 - 2004) gründete 1945, im jungen Alter von 24 Jahren, seine auch heute noch wohlbekannte Schmuckwerkstatt Kupittaan Kulta in Turku. Seine Vision von neuem Schmuckdesign inspirierte Generationen von Designern und Goldschmieden und verhalf Finnland zum Einstieg in die internationale Modeszene.

Als Teil der jüngeren Generation veränderte Kauppi gemeinsam mit zahlreichen weiteren Goldschmieden auf ewig das Design skandinavischen Schmucks. Getrieben vom Wunsch, das  Schmuckdesign neu zu erfinden, musste er sich mit zwei Widrigkeiten auseinandersetzen: den Widrigkeiten des Krieges und seinem eigenen Verlangen, verstaubte Konventionen im Schmuckdesign beiseite zu räumen.

Als einer der Ersten verwendete er heimische Edelsteine, wie zum Beispiel Granit oder Spektrolit, die er auf ungewohnte Art ins Szene setzte und denen er so zu neuem Ansehen verhalf. Die erstaunlichen Resultate seiner innovativen Ideen erregten internationales Aufmerksamkeit. Schon bald stellte Kauppi international aus und gewann hochdotierte Preise. Die Nachfrage nach finnischem Schmuck explodierte weltweit. 

Als echter "Modernist" strebte Kauppi nach Schlichtheit in Form und Design. Er designte abstrakt und lehnte es strikt ab, naturalistische Elemente aufzugreifen.

 

NEWS

 

20.03.2022  - Informationen zu Aksel Holmsen, Andreas Daub, BAS, Finn Jensen  u. John Lauritzen ergänzt

 

18.03.2022 - REU Fritz Reu Deutschland hinzugefügt

 

16.03.2022 - Finn Jensen Norway ergänzt

 

2.08.2021 - Art Deco-Schmuck und Souvenirschmuck ergänzt

 

1.05.2021 - C. A. Christensens, Eiler & Marloe und Peter Christian Jensen (Dänemark) hinzugefügt

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Anna Freud